Wo Koch- und Sprachkunst 

zueinander finden 

Rundbrief November und Dezember 2017

Wenig Text, viele Informationen. So verfassen wir den Rundbrief dieses Mal. Denn wir haben viel zu vermelden.

Montagsgerichte im November

Hier können Sie reservieren.


06.11.2017


13.11.2017


20.11.2017


27.11.2017

Hackbraten in Rahmsoße mit Rosenkohl und hausgemachtem Kartoffelpüree

Gänsekeule,   frisch aus dem Ofen, auf eigener Soße mit Blaukraut und Kartoffelkloß

Karpfenfilet   aus dem Wurzelsud mit Sahnemeerrettich und Butterkartoffeln

Gänseleber   in Rotweinsoße mit Tagliatelle, Salatteller

  9,80 €


17,50 €


12,80 €

11,20 €


Gansessen am St. Martinstag und zwei Tage danach

Schon Mitte Oktober wurden wir gefragt, wann es bei uns denn Gans gäbe. Wir antworteten wie jedes Jahr: Pünktlich ab dem Martinstag. Am 11. November und keinen Tag früher. Da sind wir ganz traditionsbewusst.

Aber am 11.11. und an den folgenden zwei Tagen können Sie bei uns nach Herzenslust schlemmen. Wir braten die Gänse frisch für Sie. Selbstverständlich außen knusprig und innen zart. Sein unver­gleichliches Aroma verdankt der Gänsebraten der ausgewogenen Füllung mit Zwiebeln, säuerlichen Boskop-Äpfeln, Beifuß und Majoran. Sie können zwischen Brust und Keule wählen. Dazu servieren wir Blaukraut, Kartoffelklöße und Bratapfel.

Gänsekeule werden wir durchgehend bis Weihnachten im Angebot haben. Bitte schauen Sie auf unsere jeweilige Wochenkarte.

Für vier Personen bringen wir eine ganze „jute Jabe Jottes“ auf den Tisch. Sie bekommen ein Menü mit Gänseconsommé, dem – auf Wunsch vortranchierten – Vogel und den oben genannten Beilagen. Im Preis von 82,00 € ist ein köstliches Dessert mit pochierter Rotweinbirne und Walnusseis enthal­ten.

Bitte beachten Sie: Bestellen Sie die ganze Gans mindestens 48 Stunden vorher. Sie können Sie die gesamte Weihnachtszeit hindurch bestellen.

Hier können Sie reservieren.

Frühstücksbuffet während des Christkindlesmarktes

Am Freitag, dem 1. Dezember beginnt der Christkindlesmarkt. Viele Menschen werden wieder in der Stadt sein. Wie im vergangenen Jahr bieten wir Ihnen bis zum 23. Dezember an jedem Werktag von 9.00 bis 13.00 Uhr ein reichhaltiges Frühstücksbuffet für 9,50 € an. Sparen Sie sich Wartezeiten und greifen Sie zu nach Herzenslust. Selbstverständlich können Sie auch unsere Frühstücksangebote von der Karte genießen.

Sie wissen ja, Sie können außer an Feiertagen von Montag bis Freitag gern schon ab 7.00 Uhr zu uns kommen und frühstücken.

Hier können Sie reservieren.

Sonntagsbrunch an Heiligabend

Der 24. Dezember fällt auf einen Sonntag. Das bedeutet, dass Sie erstmals seit 10 Jahren am Vormittag nicht durch die Geschäfte hetzen müssen, um letzte Besorgungen zu erledigen, sondern dass Sie in aller Ruhe entspannt und ausgiebig brunchen können. Bei uns! Von 10.00 bis 14.00 Uhr. Als Aperitif reichen wir ein Glas Sekt oder Orangensaft.

Wir bauen ein spezielles weihnachtliches Buffet auf. Darauf werden Sie u.a. finden:

  • Gänsecremesuppe
  • Shrimpssalat
  • Waldorfsalat Feldsalat
  • Lachs-Lauchsalate Rote-Bete-Salat mit WalnüssenGeflügelsalat
  • Räucherfischauswahl mit Sahnemeerrettich und Senf-Dillsoße
  • Roastbeef, rosa gebraten mit sauce tatareTranchen von der Putenbrust mit Thunfischsoße
  • Schweinebraten „Schwedische Art“ mit Backpflaumen, geschmortem Rosenkohl und Semmeltalern
  • Fisch nach Anlandung „Matrosen Art“ mit Meeresfrüchtesoße und Gemüsereis
  • Vegan: Frisches Ofengemüse mit Haselnusskartoffeln
  • Bunte Dessertparade

Hier können Sie reservieren.

Für das Buffet erbitten wir 26,00 €. Kinder unter 6 Jahren laden wir ein. Kinder zwischen 6 und 12 Jahren dürfen Sie für die Hälfte des Preises einladen.

Mittagsbuffet und Festmenü an den beiden Weihnachtsfeiertagen

Sie kennen es aus den vergangenen Jahren. An den beiden Weihnachtsfeiertagen sind Sie bei uns zum Schlemmen bestens aufgehoben. An unserem festlichen Mittagsbuffet können Sie sich von 11.00 bis 14.00 Uhr bedienen können. Zudem bereiten wir für Sie ab 12.00 bis 17.00 Uhr ein feines Menü zu, das Sie sich wieder selbst zusammenstellen können.

 

Hier einige Höhepunkte – fast hätten wir „Highlights“ geschrieben – des Buffets:

  • Schaumsuppe von Krustentieren
  • Vorspeisenauswahl, u.a. Bündnerfleisch mit Melone, Atlantikzungenfilet in Aspik, geräucherter Lachs mit Meerrettich, Antipasti
  • Kalbsrücken mit Trüffelsoße und hausgemachtem Kartoffel-Selleriestampf
  • Hirschgulasch in Wacholderrahmsoße mit Rosenkohl und Spätzle
  • Steinbeißerbäckchen in Meaux-Senfsoße und Gemüsereis
  • Vegan: Kurze Makkaroni ohne Ei mit Gemüsebolognese
  • Winterliche Dessertauswahl

Reservieren Sie für Weihnachten

                                        

Inklusive 1 Glas Sekt oder Orangensaft, Filterkaffee und Tafelwasser ohne Boden kostet die Teilnahme am Buffet 29,00 € je Person. Kinder 6-12 Jahre: 14,50 €, Kinder unter 6 Jahren laden wir ein.

 

Wählen Sie aus unserem Menüangebot am 25. und 26. Dezember

Wildkraftbrühe mit Sherry und Chesterstange: 5,00 €

Brüsseler Rahmsuppe mit Speckchips: 5,00 €

Mousse von Räucherfischen an Salatbukett mit Rösti: 9,50 €

Winterliche Salate mit geräucherter Entenbrust und Walnussvinaigrette: 9,50 €

Entenbraten auf Orangensoße mit Apfelrotkohl und Schupfnudeln: 16,50 €

Argentinisches Rinderfilet „Mignon“ auf Steinpilzen mit Kartoffelgratin: 20,50 €

Vegan: Risotto von Spitzmorcheln mit Gemüsestroh und Salat: 12,50 €

Soufflé glacé au Grand Marnier mit Blutorangengelee und Kumquatragout: 5,50 €

Lebkuchenparfait mit Zwetschkenröster: 5,50 €

Kleine Käseauswahl: 6,00 €

Dreigangmenü mit Suppe: 26,50 €

Dreigangmenü mit Vorspeise: 29,50 €

Viergangmenü: 35,00 €

Menü mit Rinderfilet: +5,00 €

Menü vegetarisch: -4,00 €

Reservieren Sie für Weihnachten

Großes Frühstücksbuffet an Silvester und Neujahrsbrunch am 1.1.18

Für den Silvestertag gilt, was wir zum Heiligabend geschrieben haben. Kommen Sie einfach und genießen Sie entspannt unseren Sonntagsbrunch. Genießen sie dazu 1 Glas Sekt oder 1 Glas Orangensaft. Der Brunch kostet wie immer für Erwachsene 15,00 €, für Kinder von 6 bis 12 Jahren die Hälfte und für jüngere Kinder nichts.

Um 14.00 Uhr werden wir am 31.12. schließen, weil wir für Sie unsere große Silvesterfeier vorbereiten. Für den einen oder die andere von Ihnen vielleicht schade, für uns erfreulich: Alle Plätze sind verkauft.

Lesungen - für weitere Informationen klicken Sie hier

16 11 2917, 20.00 Uhr, Abendkasse und Einlass: ab 18.30 Uhr,

Lesung mit Jürgen Neffe: „Marx. Der Unvollendete“

„Marx war ein Meisterdenker und hat in Jürgen Neffe seinen Meisterbiografen gefunden.“ (Denis Scheck, „druckfrisch“)

5.12.2017, 20.00 Uhr, Einlass und Abendkasse: ab 18.30 Uhr

Lesung mit Franz Hohler: „Das Päckchen“

Der „Alleskönner unter den deutschsprachigen Schriftstellern“ (Radio Bremen) präsentiert seinen neuen Roman „Das Päckchen“: eine überraschungsreiche Spurensuche eines Zürcher Bibliothekars rund um den „“Abrogans“, der als ältestes deutschsprachiges Buch gilt.

29.11.2017, 20.00 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr

Lesung aus „Die Melodie meines Lebens“ - Sonderveranstaltung in Kooperation mit der Bayerischen Blindenhörbücherei, München

Wolfgang Hartmann und Martin Pfisterer lesen aus Antoine Laurains neuem Roman „Die Melodie meines Lebens“: Mit 50 wird der Arzt Alain durch von seinem Jugendtraum eingeholt, als er einen 30 Jahre lang verschollenen Brief erhält. So macht er sich nun auf die Suche nach seinen Musikerfreunden und seiner großen Liebe von einst. Welche Chancen das Wiedersehen wohl birgt?

Wichtig: Anmeldung unter Tel. 0911 / 234 26 58 und info@bbh-ev.org  Eintritt frei.

 Vor allen Lesungen bietet Küchenchef Bernd Rings auf die Veranstaltungen abgestimmte Gerichte.

Über unseren Neujahrsbrunch am 1.1.18, ab 11.00 Uhr, unterrichten wir Sie gern im nächsten Rundbrief, den Sie kurz vor Weihnachten erhalten werden.

Bis dahin wünschen wir Ihnen von Herzen eine geruhsame Zeit.