Geflügelleber in Rotweinsoße mit Schalotten (02. März)

Loading
wird geladen...

Geflügelleber in Rotweinsoße mit Schalotten (02. März)

März 2, 2015
Restaurant im Literaturhaus
, , ,
No Comments

Schalotten, auch Eschalotten oder Askalonzwiebel genannt, sind die kleineren Schwestern der üblichen Haushaltszwiebel. Sie schmecken milder, ihr Aroma ist dezenter, und beim Schneiden freut man sich, dass sie weniger tränentreibend sind als ihre größeren Artgenossinnen. Im März, April beginnt man sie frisch zu ernten.

Wir vierteln die Schalotten, braten sie zusammen mit Rosmarin im Bratensatz der Geflügelleber an. Dann karamellisieren wir sie und löschen mit ein wenig Aceto balsamico und Rotwein ab. Das alles wird sorgfältig reduziert und mit der Leber vermischt. Das Resultat ist eine köstlich schmeckende, dunkel gefärbte Speise, zu der nur eine Beilage passt: hausgemachter Kartoffel-stampf. Ein kleiner Gurkensalat, leicht säuerlich mit Creme fraîche angemacht, rundet die Mahl-zeit ab.

Preis: 11,50 €.

Layout mode
Predefined Skins
Custom Colors
Choose your skin color
Patterns Background
Images Background