Lesung – Klaus Modick (Do, 16. April)

Loading
wird geladen...

Lesung – Klaus Modick (Do, 16. April)

April 1, 2015
Restaurant im Literaturhaus
No Comments

Donnerstag, 16.4.2015, 20.00 Uhr: Klaus Modick liest aus seinem Bestseller „Konzert ohne Dichter“

Nach „Sunset“ feiert Klaus Modick einen weiteren Erfolg mit einem großartigen Künstlerroman: In „Konzert ohne Dichter“ blickt er hinter die Kulissen der legendären Künstlerkolonie Worpswede zu Zeiten der Gründergeneration um 1900. Die interessantesten Persönlichkeiten – z.B. Otto Modersohn, Paula Modersohn-Becker, Clara Westhoff und der Dichter Rainer Maria Rilke – versammelten sich um Heinrich Vogeler, Märchenprinz des Jugendstils und Schöpfer eines Reichs der Harmonie auf dem „Barkenhoff“.

Symbol dafür ist Vogelers berühmtes Gemälde „Das Konzert oder Sommerabend auf dem Barkenhoff“, das Modick neu deutet. Er zeigt, dass die Idylle Risse hatte und dass die Freundschaft von Vogeler und Rilke immer mehr von Zerwürfnissen überschattet war. Die Gründe dafür schildert er in seinem facettenreichen Roman – wunderbar bildhaft und detailreich wie ein Maler.

Für Lesungen ist aus organisatorischen Gründen keine Reservierung per Mail möglich.

Zu den Lesungen bietet Literaturhaus-Küchenchef Bernd Rings abgestimmte Gerichte.

Layout mode
Predefined Skins
Custom Colors
Choose your skin color
Patterns Background
Images Background