• SLIDER-15

    Gepflegte Getränke




  • SLIDER-6

    Sonntagsbrunch




  • SLIDER-1

    Frische Salate




Wo Koch- und Sprachkunst zueinander finden

Willkommen auf den Seiten des Restaurants im Literaturhaus, das Sie dank seiner zentralen Lage in der Nürnberger Altstadt in der Luitpoldstraße bequem erreichen. Wir verwöhnen Sie gern jederzeit: vom Frühstück (täglich von 9.00 Uhr - 15.00 Uhr) über herzhafte Mittagsgerichte und leichte Bistroküche bis hin zum feinen Abendmenü. Auf unseren Speisekarten finden Sie mehrere Gerichte, die glutenfrei sind. Glutenfreie Brötchen backen wir gern für Sie. Wir führen auch laktosefreie Milch.

Ihre Wünsche

Ob vegane Gerichte oder glutenfreie Brötchen - wir erfüllen Ihnen jeden Herzenswunsch

Ihr Café

Genießen Sie am Nachmittag unsere herrlichen Gebäck und Kuchenspezialitäten zum Beispiel bei einem Kaffe

Ihre Feier

Lassen Sie sich überraschen von dem einmaligen Ambiente des Literatursalon im ersten Stock…

Chaîne des Rôtisseurs

Überdurchschnittlich gutes Essen und ebensolcher Service zu bezahlbaren Preisen.

Aktuelles

Neuigkeiten über das Literaturhaus

Neue Matjesfilets „Hausfrauen Art“ (Mo., 30. Mai)

Wie die Scholle, so sind auch die Heringe im Frühjahr besonders mild und zart. Unsere jungen Matjes aus Holland sind immer wieder beliebt.

Mai 09, 2016 Admin

Maischolle Finkenwerder Art (Mo., 23. Mai)

Die im Mai gefangene Scholle ist besonders beliebt, weil sie sehr zart ist. Vor ungefähr neun Jahren, in unserem Berliner Restaurant, wies uns ein empörter Gast darauf hin, unser Angebot würde die ohnehin gefährdete Fischart noch mehr gefährden. Zugegeben, damals hatte er recht.

Mai 09, 2016 Admin

Backhendl mit Sauce Tatare und Kartoffelsalat (Mo., 9. Mai)

Das bekannte Unternehmen mit dem gemütlichen Gigerlas-Zelt auf dem Volksfest gibt es seit 1927. Das Rezept für die leckeren Backhendl, die man dort auch goutieren kann, gibt es aber schon viel länger.

Mai 09, 2016 Admin
Layout mode
Predefined Skins
Custom Colors
Choose your skin color
Patterns Background
Images Background